Journal
Insights, Perspektiven,
Aktionen & Impulse

#Takeover: DemokraTier

Im Rahmen ihrer Takeover-Residenz haben sich die künstlerische Leiterin Tashina Mende, sowie
die Graphikdesignerin Nadine Sleiman und einer der drei Performer:innen, Johan
Schüling, hauptsächlich mit Bienen beschäftigt.

#Takeover: Miyoko Urayama

Im Rahmen ihrer Takeover-Residenz beschäftigt sich Miyoko Urayama vor dem Hintergrund der Pandemie mit den Möglichkeiten und Unmöglichkeiten körperlicher Nähe

#Takeover: Linda Hafeneger

Linda Hafeneger hat sich im Rahmen des Takeovers durch die Erprobung verschiedener Medien und Darstellungsweisen mit dem Thema Trauer beschäftigt. 

#Takeover: Katja Stuke & Oliver Sieber

Für ihre »Cartografie Dynamique« stellen Katja Stuke und Oliver Sieber Verbindungen und Verknüpfungen her zwischen Konohana und Katernberg.

#Takeover: Lilith Ribitzki & Simon Ringelhan

Die beiden Fotografie-Studierenden beschäftigen sich mit den Elementen Wasser und Himmel und stellen ihre Arbeiten im Takeover in Bezug zu einander.

#Takeover: Julian Weigandt & Leonard Leyens

In ihrem Projekt erforschen die beiden Fotokünstler wie Emotionen und menschliches Verhalten digital erfasst werden können.

Körperleere – Drei Haiku Liste
von Aleyna Cira
Schreibwerkstatt Katernberg

Bei der Schreibwerkstatt Katernberg, einem Projekt der WerkStadt, erkundeten an mehreren Nachmittagen Jugendliche mit dem Schriftsteller Pascal Bovée den Essener Norden und verfassten Texte über das Außergewöhnliche und Alltägliche, wobei stets das eigene, kreative Schreiben im Vordergrund stand.

Liste mit Gefülltem
von Elisabeth Nierodkiewicz
Schreibwerkstatt Katernberg

Bei der Schreibwerkstatt Katernberg, einem Projekt der WerkStadt, erkundeten an mehreren Nachmittagen Jugendliche mit dem Schriftsteller Pascal Bovée den Essener Norden und verfassten Texte über das Außergewöhnliche und Alltägliche, wobei stets das eigene, kreative Schreiben im Vordergrund stand.

Was weiß ist
von Lara Peissig
Schreibwerkstatt Katernberg

Bei der Schreibwerkstatt Katernberg, einem Projekt der WerkStadt, erkundeten an mehreren Nachmittagen Jugendliche mit dem Schriftsteller Pascal Bovée den Essener Norden und verfassten Texte über das Außergewöhnliche und Alltägliche, wobei stets das eigene, kreative Schreiben im Vordergrund stand.