Ingrid Harvold Kvangraven

Ingrid Harvold Kvangraven ist Dozentin im Department of International Development im King’s College (London). Ihre Arbeit ist interdisziplinär und umfasst die Bereiche Entwicklungsökonomie, internationale politische Ökonomie, Wirtschaftsgeschichte und Entwicklungsstudien. Ihre Forschung konzentriert sich auf die Rolle von Finanzpolitik in der Entwicklung, auf strukturelle Erklärungen für globale Ungleichheiten, die politische Entwicklungsökonomie und eine kritische Bewertung der Wirtschaftswissenschaften. Sie ist u.a. Gründerin und Herausgeberin des Blogs Developing Economics, Mitbegründerin und Mitglied der Lenkungsgruppe von Diversifying and Decolonising Economics (D-Econ) sowie Koordinatorin der

Bisher bei PACT