Fanfare Ciocarlia
GYPSI BRASSBAND

  • Di. 28.08.07 20 Uhr

»Gegen Ende des Konzerts war man sich nicht mehr sicher, ob man auf eine verrückte andalusische Flamenco-Party, auf ein Hochzeitsfest auf dem Balkan oder eine Fiesta in Havanna oder Mexiko-Stadt geraten war, denn das Spiel von Fanfare hat in der letzten Dekade (…) die verschiedensten Brass-Sounds aller Welt in sich aufgesogen.« (Spark, Nürnberger Abendzeitung, 13. März 2007)


Bereits 2003 und 2004 begeisterte die derzeit populärste Balkan-Brass-Band FANFARE CIOCÂRLIA das Publikum bei PACT Zollverein. Mit einem unglaublichen Sinn für rasante Rhythmik spielen die elf Roma in enormem Tempo traditionelle Tänze und Melodien. Jubilierende Klarinetten, vibrierende Trompeten, der elastische Groove-Teppich der Basssektion und treibende Paukenschläge üben auf uns den Sog langer Feste aus, die man in deren Heimat noch zu feiern versteht.


Musiker: 


Costica ›Cimai‹ Trifan – Trompete, Gesang


Paul Marian Bulgaru – Trompete


Radulescu Lazar – Trompete, Gesang


Oprica Ivancea – Klarinette, Alt Saxophon


Daniel Ivancea – Alt Saxophon


Constantin ›Pinca‹ Cantea – Tuba


Monel ›Gutzel‹ Trifan – Tuba


Constantin ›Sulo‹ Calin – Tenor Horn


Laurentiu Mihai Ivancea – Bariton Horn


Costel ›Gisniaca‹ Ursu – Schlagzeug


Nicolae Ionita – Percussion


Aktuelle CD von FANFARE CIOCÂRLIA:


CD-ATR1207 ›Queens and Kings‹

www.asphalt-tango.de




Photo: Gisniaca


Weitere Veranstaltungen