Eszter Salamon
MONUMENT 0.5: The Valeska Gert Monument

  • Fr. 13.10.17 20 Uhr
  • Sa. 14.10.17 20 Uhr

Valeska Gert war eine der größten Künstlerinnen ihrer Zeit und in ihrer Experimentierfreude hinsichtlich Gender, Ästhetik und nationaler Identität eine der wichtigsten Figuren künstlerischen Widerstands, auch während des Naziregimes. Bereits in den frühen 1920ern entwickelte sie eine performative Praxis, die Theater, Tanz, Film, Dichtung und Gesang verband.

Als neueste Produktion ihrer vielbeachteten ›Monument‹-Reihe nähert sich die Choreographin Eszter Salamon Gert nun durch eine Sammlung performativer Schlaglichter an, die Leben und Werk der Künstlerin beleuchten. Jenseits jeder dokumentarischen Historienschreibung ist das Publikum dazu eingeladen, sich zwischen Autobiographie, kunsthistorischem Diskurs und Imagination auf die Spuren von Valeska Gert zu begeben, die – analog zu dem mit dem von Migration geprägten Leben Gerts – als empirisch-archivarisches Wagnis in die gesamte Struktur des Theaters eindringen.

Künstlerische Leitung: Eszter Salamon
Künstlerische Mitarbeit: Boglàrka Börcsök
Performance: Boglàrka Börcsök und Eszter Salamon
Licht: Sylvie Garot
Technische Leitung: Matteo Bambi
Bühne: Sylvie Garot
Kostüm: Anne-Catherine Kunz
Bühnenkonstruktion: Atelier de Nanterre Amandiers
Produktion / Organisation: Botschaft Gbr / Alexandra Wellensiek, Studio E.S / Elodie Perrin

Koproduktion: PACT Zollverein (Essen), City of Woman (Ljubljana), Théâtre des Amandiers (Nanterre), Kaaitheater (Brüssel)

Mit Unterstützung von: Fondation Boghossian – Villa Empain, Museum der Moderne Salzburg, DRAC – der Regionaldirektion für kulturelle Angelegenheiten von Paris – Ministerium für Kultur und Kommunikation.

Gefördert durch: das NATIONALE PERFORMANCE NETZ (NPN) Koproduktionsförderung Tanz aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.

Mit freundlicher Unterstützung von: Fonds Transfabrik – deutsch-französischer Fonds für darstellende Künste.

Touring

11.02.2021, La Vignette, Montpellier (FR) (entfallen)
10.02.2021, La Vignette, Montpellier (FR) (entfallen)
22.11.2020, Serralves Foundation, Porto (PT) (entfallen)
18.06.2020, Festival Latitudes contemporaines, Maison Folie de Wazemmes, Lille (FR) (verschoben)
21.05.2020, Les Spectacles Vivant du Centre Pompidou, Le Centre Pompidou, Paris (FR) (entfallen)
20.05.2020, Les Spectacles Vivant du Centre Pompidou, Le Centre Pompidou, Paris (FR) (entfallen)
02.07.2019, Montpellier Danse, Montpellier, (FR)
01.07.2019, Montpellier Danse, Montpellier, (FR)
01.05.2019, Hellerau. European Centre for the Arts, Dresden (DE)
01.05.2019, Hellerau. European Centre for the Arts, Dresden (DE)
30.04.2019, Hellerau. European Centre for the Arts, Dresden (DE)
14.04.2019, HAU Hebbel am Ufer, Berlin, (DE)
13.04.2019, HAU Hebbel am Ufer, Berlin, (DE)
19.10.2018, Kaaitheater, Brüssel (BE)
18.10.2018, Kaaitheater, Brüssel (BE)
23.08.2018, far° festival des art vivant, Nyon (CH)
22.08.2018, far° festival des art vivant, Nyon (CH)
17.08.2018, Tanzplattform 2018, Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen (DE)
16.08.2018, Tanzplattform 2018, Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen (DE)
14.10.2017, PACT Zollverein, Essen (DE)
13.10.2017, PACT Zollverein, Essen (DE)