Saša Asentić & Collaborators: DIS_Kurs
Videoreihe mit Leroy F. Moore

  • Mi. 09.02.22Sa. 26.02.22

Eintritt frei

Nach ›DIS_Sylphide‹, ›DIS_Move‹ und ›DIS_Lecture‹ präsentieren Saša Asentić & Collaborators ihr neuestes Projekt ›DIS_Kurs‹. ›DIS_Kurs‹ wurde von Saša Asentić als digitale Videoserie über die Geschichte und Politik der Disability Arts und deren Verbindung mit Ableismus, Rassismus, Klassismus und Kapitalismus konzipiert. Für die Reihe wurden zwei Künstler/Wissenschaftler/Aktivisten aus den USA eingeladen, die ihr Wissen und ihre Kritik in einer Video-Reihe teilen werden: Artie Mack und Leroy F. Moore.

Im ersten Teil der Reihe im Januar 2022 teilt Artie Mack seine Gedanken und seine Kritik zu den Themen Globalisierung, Ableismus, Monokultur, gewaltsamer Beseitigung und vermeintlicher Belastung durch bestimme Gruppen. Hier geht's zu den Videos!

Im zweiten Teil der Video-Reihe im Februar 2022 werden einige von Leroys Freund:innen und Kolleg:innen über ihre Lieblingsabschnitte aus seinem Buch ›Black Disabled Art History 101‹ sprechen. Die Videos enthalten Beiträge von Ottis Smith, Keith Jones, Toni Hickman, Ace Berstein, Lateef McLeod, Gabe Wilson und Krystina Jackson, die selbst bekannte Künstler:innen, Aktivist:innen und sogar Emmy-Preisträger:in sind.

Leroy F. Moore Jr. ist ein Afroamerikanischer Dichter, Journalist und Community-Aktivist und lebt in Los Angeles, Kalifornien. Leroy ist Mitbegründer zahlreicher Organisationen für behinderte Menschen, darunter die National Black Disability Coalition. Leroy gründete außerdem ein internationales Musikkollektiv für behinderte Musikschaffende namens Krip-Hop Nation und ist Teil des Podcasts Black Disabled Men Talk. Sein kulturelles Wirken umfasst Filmdokumentationen, Spoken-Word-CDs, Gedichtbücher, Kinderbücher und vieles mehr.

›DIS_Kurs‹ wird gänzlich online über die Social-Media-Kanäle von Tanzerei (tanzerei.berlin) stattfinden. Die Videos beinhalten englische und deutsche Untertitel sowie bei Arties Videos eine Verdolmetschung in deutsche und internationale Gebärdensprache (DGS+IS). Transkripte werden zur Verfügung gestellt.

Content creation: Artie Mack, Leroy F. Moore, Ottis Smith, Keith Jones, Toni Hickman, Ace Berstein, Lateef McLeod, Gabe Wilson and Krystina Jackson Idee & künstlerische Leitung: Saša Asentić Gebärdendolmetschen: Oya Ataman, Mandy Wyrostek Untertitelung: Panthea Postproduktion und Online-Redaktion: Gina Jeske Produktionsleitung: Stephan Wagner

Gefördert durch: Federal Government Commissioner for Culture and the Media within the framework of Neustart Kultur, the program tanz digital by the Federal Association of Dance in Germany and the Senate Department for Culture and Europe – Spartenoffene Förderung. Unterstützt durch: PACT Zollverein (Essen), HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste (Dresden), Kampnagel (Hamburg), Per.Art (Novi Sad), Festival Theaterformen (Hannover/ Braunschweig)

Weitere Veranstaltungen
  • Do. 20.10.22Sa. 22.10.22

DYNAMO – Junge Tanzplattform NRW

Eintritt frei
  • Fr. 04.11.22 20 Uhr
  • Sa. 05.11.22 20 Uhr

Ginevra Panzetti & Enrico Ticconi
ARA! ARA!