xx, PACT
Jubiläumsfest – Teil 2

  • Fr. 30.09.22 17 Uhr – 22 Uhr

Der Eintritt zum Book-Launch und der Eröffnung ist kostenlos.

Michiel Vandevelde ›Ends of worlds‹:
Ticketshop: 15€ erm. 10€
Abendkasse: 20€ erm. 15€

Tickets

Mit einem Festakt, einer Buchvorstellung und natürlich künstlerischem Programm blicken wir mit Förderern und Freund:innen, Künstler:innen und Wegbegleiter:innen auf 20 Jahre PACT und nicht zuletzt in die Zukunft.

Der Abend beginnt um 17 Uhr mit der Buchvorstellung der Jubiläumspublikation Radical Proximity (ab Oktober im Buchhandel). In drei Bänden bringt die Reihe wesentliche Impulse des transdisziplinären Programmes von PACT zusammen. Im Rahmen der Buchpräsentation kommen die Autorin Esther Boldt ebenso wie die beitragenden Künstlerinnen Ayşe Güleç, Kate McIntosh, Sophie de Somere und Barbara Raes zu Wort und sprechen über Begegnungspunkte und Schwerpunkte der drei Bände. 

Um 19 Uhr geht es weiter mit Tim Etchells, Aisha Orazbayeva und Ophelia Young, die eigens für PACT die künstlerische Intervention All Titles / Alle Titel entwickelten, bevor wir gemeinsam mit dem PACT-Vorstand, Frau Staatssekretärin Gonca Türkeli-Dehnert (Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW) sowie Herrn Muchtar Al Ghusain (Stadt Essen) alle Gäste willkommen heißen.

Um 20.30 Uhr nimmt uns Michiel Vandevelde mit in eine ferne Zukunft mit der Deutschlandpremiere von Ends of Worlds, einer poetisch-fesselnden Science-Fiction über prägende Momente der Tanzgeschichte und die Zukunft der Kunstform.

Weitere Veranstaltungen
  • Fr. 02.12.22 18 Uhr – 22 Uhr
  • Sa. 03.12.22 18 Uhr – 22 Uhr

ATELIER No. 67 – Archives in our Homes
Plattform für Neue Kunst und Choreographie

Entfällt
  • Sa. 03.12.22 14 Uhr – 18 Uhr

Raus aus der Bubble
Was haben Fake News und Filterblasen mit unserer Demokratie zu tun?

Eintritt frei