Henrietta Horn
Rekonstruktion eines verloren geglaubten Werkes

  • Sa. 18.04.15 17:30 Uhr

Mary Wigmans ›Le Sacre du Printemps‹ gelangte 1957 an der Städtischen Oper Berlin zur Uraufführung. Seitdem galt das Werk als verloren. Nach einer auf Skizzen, Notizen und Fotos basierenden Rekonstruktion, unterstützt von damaligen Tänzerinnen und Zeitzeuginnen, wurde die Choreographie 2013 von den Theatern Osnabrück und Bielefeld wieder auf die Bühne gebracht. Über diesen Prozess und die währenddessen aufgekommenen Fragen spricht Henrietta Horn als künstlerische Leiterin des Rekonstruktionsteams.


Weitere Veranstaltungen