Tian Rotteveel & Claire Vivianne Sobottke
SOFTSCORES

  • Fr. 13.08.21 16 Uhr – 21 Uhr
  • Sa. 14.08.21 12 Uhr – 18 Uhr
  • So. 15.08.21 12 Uhr – 18 Uhr

Eintritt frei

Das Programm findet draußen auf der Halde der Zeche Zollverein statt. Diese befindet sich fußläufig von PACT entfernt. Ein Lageplan ist in Kürze an dieser Stelle und am Wochenende vor Ort verfügbar. Die Halde ist nicht barrierefrei zugänglich.

Sie sind zwischen Zweigen, an Gabelungen oder den Verstrebungen der alten Industriegebäude am Wegrand zu finden: die ›Softscores‹ von Tian Rotteveel und Claire Vivianne Sobottke laden zu einem spielerischen Streifzug ein, in dem Spaziergänger:innen Gedichte, Anleitungen und Fragen verschiedener Autor:innen begegnen.

Die Künstler:innen schreiben: »Bereits seit einiger Zeit versammeln wir uns nicht mehr. Wir tanzen nicht mehr miteinander in einem Raum oder teilen die Erfahrung, einem Konzert zu lauschen, während die Hände einer Musikerin erzittern. Während die performativen Künste heimatlos geworden sind, sind das Potential und die Notwendigkeit künstlerischer Auseinandersetzung deutlich spürbar. Unsere Scores, die einem draußen vielleicht auf einem Spaziergang nach einem langen Winter, begegnen, sind eine Einladung etwas zu tun, zu fühlen, wahrzunehmen und zu spielen. Wir laden Sie ein an diesem leisen Ereignis teilzuhaben, das ohne die Anwesenheit der Künstler:innen und ohne Bühne stattfindet.« 

Ein Projekt von: Claire Vivianne Sobottke, Tian Rotteveel Künstlerische Zusammenarbeit: Jared Gradinger Mit ›Softscores‹ von: Anna Muchin, Beatrix Joyce, Lito Walkey, Sigal Zouk, Jeanine Durning, Jared Gradinger, Tian Rottevel, Shannon Cooney, Claire Vivianne Sobottke, Jeanine Durning u.A.

Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Weitere Veranstaltungen