Common Wallet
Practicing trust through money

  • Sa. 09.10.21 20 Uhr – 21 Uhr

Eintritt frei

Vor Ort und im Online-Livestream. In englischer Sprache.

Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen gilt die 3G-Regel, d.h. es dürfen Personen teilnehmen, die geimpft, genesen oder negativ getestet (48h) sind. Bitte halten Sie entsprechende Nachweise bereit.

Anmeldung zur Lecture vor Ort

Common Wallet ist eine Initiative von elf, in Brüssel lebenden, Menschen, die seit Januar 2018 von einem gemeinsamen Bankkonto leben. Das gesamte Einkommen der Gruppe fließt auf ein Konto und jede:r verwendet das Geld nach seinen Bedürfnissen, Wünschen und Sehnsüchten, unabhängig davon, ob es dem von ihm eingebrachten Einkommen entspricht oder nicht.  

In ihrem Vortrag stellen Ingrid Vranken, Tiziana Penna und Adva Zakaï, drei Mitglieder von Common Wallet, die Grundprinzipien des Projekts vor und suchen den Dialog mit dem Publikum.

Sie untersuchen dabei, welchen Einfluss, das geteilte Einkommen von Common Wallet auf die Beziehung zur Arbeit hat, auf welche Weise das gemeinsame Konto auf natürliche Weise „Vertrauen“ stärkt und schließlich Ungleichheiten produktiv in Bewegung setzt.
 

Lecture 9.10., 20 h: Common Wallet

In englischer Sprache. Beim Anschauen des Videos, bestätigen Sie die Datenschutzrichtlinien von YouTube.

Please use this form to send your questions and comments to our moderators on site. 

Name

Im Rahmen von Spot On Economies – 1/2/8 Research Forum.

Initiiert von Juliane Beck, Stefan Hilterhaus und Livia Andrea Piazza

Ein Projekt im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Weitere Veranstaltungen