#Takeover Ost-West-AG
Einladung: Die letzte Scheibe Brot

  • Do. 29.09.22 19 Uhr

Eintritt frei

Anmeldung bis zum 27.9. an: ostwestag@gmail.com
Betreff: Ich komme.

Die Ost-West-AG ist wieder da! Und lädt ein zur letzten Scheibe Brot.

Die Ost-West-AG ist Viele. Die Ost-West-AG schafft Versammlungen an ständig wechselnden Orten und blickt den Unwägbarkeiten ins Auge. Kennengelernt haben sich die Gründerinnen Betty Schiel, Eva Lochner, Johanna-Yasirra Kluhs und Tanja Krone im Frühjahr 2020 tief im Westen. In einem Hinterhof in Oberhausen unter einer Kastanie. Eine kommt aus Sachsen, die Andere aus Nieder-, die Dritte aus Baden-Württemberg und Eine aus dem Pott. Heute leben sie im Ruhrgebiet und Berlin. Die Herkünfte sind verschieden, die Gepflogenheiten auch, die Dialekte sowieso. Darauf gründet die Ost-West-AG. Und wächst ständig.

Vom 26. bis 30. September ist die Ost-West-AG zum zweiten Mal als #Takeover zu Gast in der WerkStadt. Am Donnerstag, den 29. September ab 19 Uhr teilen die sechs Gastgeber:innen ihr Erbe und alle bisherigen Erkenntnisse, die sich darum ranken. Die Fragen sind vielfältig: Auf welches Erbe, welche Tradition kann ich mich beziehen? Welches Erbe will ich in mein Leben (wie) integrieren, welches gar nicht? Welches Nicht-Erbe interessiert mich oder hätte ich gern?

Es gibt warmes Essen und guten Wein. Ein persönliches Erbstück ist mitzubringen. Und da die Anzahl der möglichen Gäste begrenzt ist, bitten wir um Annahme der Einladung bis Mittwochmittag (28.9.). Bitte kurz eine Mail an: ostwestag@gmail.com, Betreff: Ich komme.

www.ostwestag.com

Weitere Veranstaltungen
  • Fr. 30.09.22 17 Uhr
Talk Book-Launch

Radical Proximity – eine dreiteilige Buchreihe zum 20-jährigen Bestehen von PACT
Ab Oktober im Buchhandel!

Eintritt frei
  • Fr. 30.09.22 17 Uhr – 22 Uhr

xx, PACT
Jubiläumsfest – Teil 2