Journal
Insights, Perspektiven,
Aktionen & Impulse

Was weiß ist
von Lara Peissig
Schreibwerkstatt Katernberg

Bei der Schreibwerkstatt Katernberg, einem Projekt der WerkStadt, erkundeten an mehreren Nachmittagen Jugendliche mit dem Schriftsteller Pascal Bovée den Essener Norden und verfassten Texte über das Außergewöhnliche und Alltägliche, wobei stets das eigene, kreative Schreiben im Vordergrund stand.

#ResidencyInsights
Verena Brakonier, Josephine Findeisen, Greta Granderath und Daniel Ernesto Müller

CLASS MATTERS eröffnet einen Raum, in dem Erfahrungen mit und Wissen über Klassismus geteilt werden können.

#ResidencyInsights
Jule Flierl und Irena Z. Tomažin

Während ihrer Residenz arbeiten die slowenische Choreoraphin, Sängerin und Philosophin Irena Z. Tomažin gemeinsam mit der deutschen SoundDance Choreographin Jule Flierl an dem Performanceprojekt U.F.O. Darin beschäftigen sie sich mit dem Happening der Künstlerin Katalin Ladik 1970 in Jugoslawien.

#ResidencyInsights
Karl Van Welden und Frederik Croene

Während seiner Residenz arbeitete Karl Van Welden erneut gemeinsam mit Komponist und Pianist Frederik Croene an EARTH I, der Weiterführung seiner UNITED PLANETS-Zyklus. Die Reihe beschäftigt sich visuell und performativ mit der terrestrischen oder menschlichen Präsenz im Universum.

#Takeover: Ost-West-AG in der WerkStadt
Bettina Schiel, Bettina Grahs, Elisa Ueberschär, Tanja Krone, Eva Lochner & Johanna-Yasirra Kluhs

Unter dem Motto ›Erde und Körper: Eine:r muss draußen bleiben‹ tagt die Ost-West-AG vom 23. - 27. März in der WerkStadt und gräbt mit verschiedenen Werkzeugen (u.a. künstlerischen) und Besucher:innen einen Tunnel zwischen Strukturwandel und Strukturbruch.

#ResidencyInsights
›Maria Cencaru‹ – Residenz von Raymond Liew Jin Pin

"Maria Cencaru is the desire of re-experiencing a childhood memory of my schooldays in Malaysia and results in this dance project, which is about to fight for gay rights and equality; to understand, to change and to raise my voice to against the discrimination from political, religious and law forces in Malaysia; an Islamic country.

SOUND ON VOL. 1 - Interview

Die WerkStadt hat sich mit Allison, Philine und Elisha getroffen und mit ihnen darüber gesprochen, welche Rolle Musik in ihrem Leben spielt, mit welchen Künstler:innen sie gerne einmal zusammen arbeiten würden und was sie von der Teilnahme an SOUND ON mitnehmen konnten. Die junge Musik- und Medienakademie fand im Februar 2020 mit Workshops zu Songwriting, Producing, DJ-ing und Social Media statt.

Fayo Said ›Oromia Records‹

Im Rahmen ihres Fellowships arbeitete Fayo Said am Projekt ›Oromia Records‹. Mit ›Oromia Records‹ entsteht ein digitales Kunstarchiv zur Erinnerung und Erhaltung der Kultur, Geschichte und Kunst der Oromo – eine der größten, ethnischen Gruppen Äthiopiens.

Lea Letzel, ›Hanabi-Fu‹

Während eines Stipendienaufenthalts am Goethe Institut im japanischen Kyoto 2019 setzte sich Lea Letzel mit der Kultur und Geschichte der japanischen Feuerwerkerei auseinander und stieß im Rahmen ihrer Recherchen auf die Arbeit des Chemikers und Feuerwerkers Takeo Shimizu.